Sachkundeschulung im Pflanzenschutz

Fachspartenübergreifend für den gesamten Gartenbau

Inhaber eines Sachkundenachweises im Pflanzenschutz gemäß § 9 PflSchG 2 müssen, wiederkehrend in jedem 3-Jahres-Zeitraum, eine anerkannte Fortbildungsveranstaltung besuchen. Die Fortbildungsveranstaltungen sind fachsparten übergreifend konzipiert.

Für die Teilnahme an einer anerkannten Fortbildung kann eine Bescheinigung vom Pflanzenschutzdienst NRW ausgestellt werden. Die Gebühr für diese Bescheinigung beträgt zur Zeit 23 € und muss zusätzlich zur Kursgebühr entrichtet werden.

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen
  • Integrierter Pflanzenschutz
  • Schadursachen
  • Pflanzenschutzmittelkunde

Zielgruppe

Einzelpersonen oder kleine Gruppen, Produktionsgartenbau und Dienstleistungsgartenbau

Teilnehmerzahl

Mindestens 25 Teilnehmer

Wann & Wo

7. November 2017

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 14.00 Uhr

PfeilBildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck

Referenten

Mitarbeiter der Gartenbauberatung

Teilnehmerbeitrag

70 € + 23 € Gebühr für die Bescheinigung, die der Pflanzenschutzdienst NRW ausstellt

Inklusive Tagesverpflegung

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G00137

Ansprechpartner