56. IALB | 6. EUFRAS Konferenz 2017

Herzlich willkommen in Münster zur 56. IALB- und 6. EUFRAS-Konferenz vom 18. bis 22. Juni 2017 zum Thema „Landwirtschaft und Beratung im Umbruch - Neue Wege zwischen globalisierten Märkten und regionalen Ansprüchen“.

Für den schnellen Überblick


Franz-Hitze-Haus

Anmelden, Anreisen, Übernachten - so kommen Sie gut an!

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung, zur Anreise nach Münster, zum Tagungshaus, zum Tagungsbüro und zu den Übernachtungsmöglichkeiten in Münster. Anmeldeschluss war der 12. Mai 2017.


Ulrich Ryser, Präsident IALB

Grußwort - Ulrich Ryser, Präsident der IALB

Zur 56. Jahrestagung der Internationalen Akademie land- und hauswirtschaftlicher Beraterinnen und Berater (IALB) begrüße ich Sie herzlich in Münster. Die diesjährige Konferenz wird ausgerichtet durch die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Ein herzliches Dankeschön für das große Engagement.


Johannes Frizen, Präsident der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Grußwort - Johannes Frizen, Präsident der Landwirtschaftskammer NRW

Ich freue mich, dass die IALB-Konferenz nach fast einem Viertel Jahrhundert wieder in Münster stattfindet. Wir laden Sie ein, die Vielseitigkeit und den Abwechslungsreichtum des Landes und seiner Landwirtschaft sowie des Gartenbaus in unserem Lande kennenzulernen.


Dr. Waltraut Ruland, Beratungsleiterin der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Zum Thema - Dr. Waltraut Ruland, Beratung Landwirtschaftskammer NRW

Das Thema der Tagung lautet: Landwirtschaft und Beratung im Umbruch – neue Wege zwischen globalisierten Märkten und regionalen Ansprüchen. Münster bietet als Wissenschafts- und Verwaltungsstadt mit einem landwirtschaftlich geprägten Umfeld den attraktiven Rahmen für die Konferenz.


Landschaft bei Beckum

Nordrhein-Westfalen und Münster

Kommen Sie mit auf eine Reise durch Nordrhein-Westfalen. Lernen Sie die verschiedenen Naturräume kennen und erfahren Sie, wie sich Landwirtschaft und Gartenbau auf diese eingestellt haben. Erleben Sie Münster als Stadt zwischen Dienstleistung und Ackerbau.


Seminar in Haus Riswick

Workshops am Montag

Es vergeht kaum eine Woche in der nicht über Landwirtschaft, Nahrungsmittelproduktion oder Ernährung berichtet wird, fast immer mit negativem Tenor. Vier verschiedene Workshops möchten Antworten finden, welche Wege zukünftig beschritten werden sollen. Wie könnten Handlungsanweisungen für die Landwirtschaft aussehen?


Ackerbaufeldtag in Steinheim

Exkursionen am Dienstag und Donnerstag

Gehen Sie mit uns am Dienstag auf die Reise: Unsere Landwirtschaftsexperten zeigen Ihnen typische Betriebe, innovative Unternehmen und prägende Landschaften der jeweiligen Region.


Mit freundlicher Unterstützung:

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Landwirtschaftliche Rentenbank
Volksbanken, Raiffeisenbanken, Spar- und Darlehenskassen
Agravis
L. Stroetmann Saat
top agrar
Zukunftsstiftung Rheinische Landwirtschaft
Amazone
Maschinenfabrik Bernard KRONE GmbH & Co. KG
KWS SAAT SE
Vereinigt Hagel, Bezirksdirektion Münster