Kurzmeldungen

Kalender
Foto: Birgit Lieske, Pixelio
  • Minijob (04.08.2016)
    Beim Minijob bringt die Zahlung eigener Beiträge den vollen Schutz der gesetzlichen Rentenversicherung und ist Baustein der eigenen Altersvorsorge. Wie es geht und welche Möglichkeiten möglich sind, finden sie auf der Website der Deutschen Rentenversicherung.
     
  • Zusatzversorgung für Arbeitnehmer: Anträge bis 30. September stellen (26.07.2016)
    Arbeitnehmer, die rentenversicherungspflichtig in der Land- und Forstwirtschaft tätig waren, können eine Ausgleichsleistung beantragen, darauf macht die Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft aufmerksam.
     
  • Arbeitsmarkt und Flüchtlinge: Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer wissen müssen (05.11.2015)
    Damit Flüchtlinge und Unternehmen zueinander finden, helfen zahlreiche Organisationen und Informationsstellen weiter. Die Bundesagentur für Arbeit hat eine eigene Seite mit Hintergrundwissen und Ansprechpartnern zusammen gestellt.
     
  • Mindestlohn (16.09.2014)
    Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben sich auf einem bundesweiten Tarifvertrag mit einem Stufenplan für einen Mindestlohn in der Landwirtschaft und im Gartenbau der unteren Lohngrenze verständigt, danach müssen die Betriebe nicht bereits am 1. Januar 2015 den gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde zahlen, sondern können von der Übergangsregelung im beschlossenen Tarifautonomiestärkungsgesetz profitieren.
     
  • Rente mit 63 - auch ein Thema in der Landwirtschaft (16.09.2014)
    Die abschlagsfreie Rente mit 63 will diejenigen belohnen, die ihr Arbeitsleben bereits in jungen Jahren begonnen und über Jahrzehnte hinweg durch Beschäftigung, selbständige Tätigkeit und Pflege sowie Kindererziehung ihren Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet haben.