GQS NRW Hof-Check

Mitarbeiter beim HofcheckBild vergrößern
Foto: Contrastwerkstatt, Fotolia.com

Landwirtschaftliche Betriebe müssen eine Vielzahl europäischer, nationaler und landesspezifischer Gesetzgebungen beachten. Weitere Anforderungen kommen durch privatwirtschaftliche Qualitätssicherungssysteme oder Richtlinien ökologischer Anbauverbände hinzu. Vieles überschneidet sich dabei inhaltlich, so dass man schnell den Überblick verlieren kann.

Verunsicherung, ob der Betrieb auch alle Anforderungen erfüllt und einer Kontrolle standhalten wird, ist die Folge.

GQS NRW, die freiwillige Gesamtbetriebliche Qualitäts-Sicherung für landwirtschaftliche Betriebe in NRW, bündelt alle Anforderungen in einer übersichtlichen betriebsindividuellen Checkliste. Mit wenigen Klicks ist diese erstellt. Die Eigenkontrolle – der Hof-Check - kann starten. Vordrucke, Merkblätter und Ablageregister vervollständigen das gesamtbetriebliche Eigenkontroll- und Dokumentationswerkzeug.

Auf diese Weise verschafft GQS NRW nicht nur einen strukturierten Überblick über die betriebsindividuellen Anforderungen, sondern bereitet auch auf Kontrollen und Audits vor. GQS wird von wichtigen privatwirtschaftlichen Qualitätssicherungssystemen wie z. B. QS, GLOBALG.A.P oder QM Milch als Eigenkontrollsystem anerkannt. GQS bündelt alle Anforderungen in einer Checkliste. Dadurch ist GQS NRW eine effektive Arbeitshilfe für alle landwirtschaftlichen Betriebe in NRW.

Der neue Hof-Check: Kurz-Info