Masterplan:grün

Hainbuche Carpinus betulusBild vergrößern
Hainbuche (Carpinus betulus). Foto: Richard Dorn, piclease

Ein bedeutendes Ziel der Regionale 2010 ist die Entwicklung eines Kulturlandschaftsnetzwerks für die Region Köln/Bonn. Diesem Ziel dient der Masterplan:grün. Er ist ein Instrument zur zukunftsfähigen Gestaltung von Nutzung und Erlebbarkeit der Kulturlandschaft in der Region. In diesem Zusammenhang ist die Entwicklung der Landwirtschaft von zentraler Bedeutung.

Eingeflossen sind in den Erarbeitungsprozess für den Masterplan die Inhalte verschiedener Fachbeiträge – unter anderem auch für die Landwirtschaft. Im Masterplan werden Chancen und Konfliktfelder gegenübergestellt und landschaftsbezogene Herausforderungen und Qualitätsziele für den Schutz, die Pflege und die Gestaltung einer nachhaltigen Landschaft entwickelt.

Das entstandene Kulturlandschaftnetzwerk soll als Basis für die Umsetzung konkreter Projekte dienen. Eine aktualisierte Version des Masterplans befindet sich in Vorbereitung.

Die Arbeiten wurden teilweise finanziert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Landesinitiative des Landes NRW.