Biodiversität - darum geht es

Zwischenfrucht MischungBild vergrößern
Auf manch früh geräumten Getreideflächen haben sich nachgebaute Zwischenfrüchte bereits sehr weit entwickelt. Hier sind die Nmin-Werte zum Teil schon deutlich zurückgegangen.

Die Vielfalt des Lebens auf der Erde, die Biodiversität, umfasst die Vielfalt der Lebensräume, die Vielfalt der Arten sowie die genetische Vielfalt innerhalb der Arten. Sie ist das Ergebnis einer lange zurückreichenden, andauernden evolutionären Entwicklung auf der Erde und damit zugleich eine unentbehrliche Grundlage des menschlichen Lebens.

Im Folgenden werden einige allgemeine Informationen zum Thema Biodiversität gegeben. Sie berücksichtigen - im Gegensatz zu den Maßnahmenblättern des Hauptteils, in denen es vorwiegend um die Förderung der Vielfalt von wildlebenden Pflanzen und Tieren geht - teilweise auch die genetische Vielfalt der Nutzpflanzen und Nutztiere.