Weedingtech MW-Serie mit Foamstream

WeedingtechBild vergrößern
Die MW-Serie mit Foamstream im Einsatz auf einem stark verunkrauteten Garagenhof

Hersteller

Weeding Technologies Ltd.,
18-24 Turnham Green Terrace
London W4 1 QP, GB
Tel.: 0044 (0)208 / 9964813 Office; Mobil: 07796 / 274021

Vertragspartner

Weedingtech in Deutschland (Ibbenbüren):
Westkampstr. 31, 49479 Ibbenbüren
Vertriebsleiter: Karsten Rohmann
Tel:. 05451 / 509140 mobil: 0173 / 2979697 Fax: 05451 / 509141
www.weedingtech.com.de E-Mail: karsten@weedingtech.com.de

Gerät

Gerätetyp

MW - Serie = Durchlauferhitzersystem bestehend aus Heizeinheit (dieselbetriebener Brenner + Generator) + Wassertank + Beimischpumpe für den Schaum (Foamstream) und Ausbringeinheit (Schlauch mit Ausbringlanze)

Einsatzbereich

gepflasterte und wassergebundene Wege, Treppen, Plätze und Flächen aller Art; zur Bekämpfung von Herkulesstauden

Funktionsweise

Über eine Art Durchlauferhitzer wird Wasser auf etwa 107 °C erhitzt und mit einem Tensid bestehend aus einem pflanzlichen Stärkeextrakt namens Foamstream versetzt. Die Stärkelösung hat eine Konzentration von ca. 0,5 Prozent und besteht aus Mais und Kartoffelstärkeextrakten. Als Schaum mit einem ph-Wert von annähernd 7 wird diese Mischung nun auf die zu behandelnden Flächen aufgebracht. Der Schaum bewirkt, dass die Hitze (vorne an der Ausbringlanze noch etwa 96° C) für mehrere Sekunden auf der Pflanzenoberfläche erhalten bleibt und der Vegetationspunkt sicher zerstört wird bzw. das Zelleiweiß gerinnt. Durch wiederholte Behandlungen ist bei mehrjährigen Unkräutern auch eine Wurzelwirkung gegeben.

Das System regelt die richtige Temperatur und den notwendigen Druck ständig automatisch nach. Ein Ampelsystem oben auf dem pulverbeschichteten Stahlgehäuse signalisiert die Betriebsbereitschaft des Gerätes nach der Aufheizphase bzw. warnt rechtzeitig vor dem Ende des Wasservorrates oder anderer Störfaktoren. Die Stärkereste auf dem Boden sollen biologisch leicht abbaubar sein. Sicherheitsdatenblätter, die die biologische Unbedenklichkeit des Foamstreams belegen, werden mitgeliefert. Das System arbeitet weitgehend unabhängig von Witterungseinflüssen. Nach Herstellerempfehlungen sollte eine Fläche im ersten Jahr 3-4 Mal behandelt werden, später reduziert sich die Behandlungshäufigkeit.

Antrieb / Anbauart

Montage der Systemtechnik (Zweiphasen – Heiztechnologie) auf Schlepper- oder LKW-Anhänger, bestehend aus Brenner,Generator, Pumpe, Mischagregat, Wassertank (Fassungsvermögen von 650 oder 1000 l) möglich, Dieseltank, Tank für das Foamstream-Konzentrat (32 l), 30 m langer, geschützter Schlauch, handgeführte Ausbringlanze

Gewicht

MW – Serie:
mit 650 l-Tank: 1320 kg
mit 1000 l-Tank: 1695 kg

Arbeitsleistung

300 - 600 m² pro Stunde, abhängig von der Flächenbeschaffenheit und der Größe der Unkräuter; Stoßweises Applizieren von Heißschaum möglich (nur an den Stellen, wo wirklich Unkräuter stehen)

Kraftstoff

Diesel oder Heizöl (für den Brenner und Generator)

Sonstiges

zusätzliche Ausbringlanzen in unterschiedlichen Breiten sowie diverses Zubehör lieferbar; Kleingeräte für den Privatbereich sind in Planung

Zusatzfunktionen

Beseitigung von Kaugummi oder Graffiti

Preise

Das System kann über die Firma PCS käuflich erworben werden. Außerdem ist das Weedingtech-System als Dienstleistung buchbar oder kann vom Kunden für den Einsatz mit eigenen Mitarbeitern gemietet werden.

Preise auf Anfrage.