Voss - Federzinkenegalisierer

Voss-Federzinkenegalisierer mit Nachlaufharke
Voss-Federzinkenegalisierer

Hersteller

Hans - Jürgen Voss, Gerätebau,
Kleiner Ring 17-19, 25492 Heist
Tel: 04122 / 81384, Fax: 83534
www.voss-geraetebau-heist.de
e-mail: info@voss-geraetebau-heist.de

 

 

Verfahren und Gerät

Einsatzbereich

bei besonders dichtem und starken Unkrautbewuchs auf Park-, Wander- u. Friedhofswegen sowie Tennenflächen, außerdem zur Bodenbearbeitung und Saatbettvorbereitung

Bauweise und Funktion

6 höhenverstellbare, seitlich versetzt angeordnete, vibrierende Zinkenreihen mit Zinkenstrichabstand 1 cm sowie ein nachgeordnetes, höhenverstellbares Unterschneidemesser. Dieses legt das Unkraut auf der Bodenoberfläche ab; durch eine wasserbefüllbare Nachlaufwalze wird der Boden rückverfestigt. Wahlweise kann eine Nachlaufharke oder eine Nachlaufbürste ergänzend montiert werden.

Gerätetypen

Typ FZE 1100 und 1300, 1600, 1800, 2000, 2200
(Die Zahl am Gerätetyp entspricht der Arbeitsbreite in mm)

Arbeitsbreite

Standardbaureihe: 1300 und 1600 mm
Schwere Baureihe: 1800 bis 2200 mm

Antrieb / Anbauart

Gerät ohne Zapfwellenantrieb mit Dreipunktaufhängung KAT I oder II (Schlepperleistung mind. 20 KW)
3 - 10 km/h Arbeitsgeschwindigkeit

Zubehör

Kantenschneider und Spritzschutzausrüstung

Preise

Beispiel 1, Wegepflegekombination: Grundgerät mit Nachlaufeinheit u. Walze, Egalisierschiene, Unterschneidemesser (NON-STOP Fremdkörpersicherung), Nachlaufharke und Beleuchtungsanlage

  • FZE 1300 € 12805,00
  • FZE 1600 € 13770,00
  • FZE 2000 € 17215,00

Beispiel 2, Tennenpflegekombination: Grundgerät mit Nachlaufeinheit u. Walze, Egalisierschiene, Nachlaufbürste, Unterschneidemesser (Non-Stop Fremdkörpersicherung) und Beleuchtungsanlage

  • FZE 1300 € 12540,00
  • FZE 1600 € 13495,00
  • FZE 2000 € 16895,00

(jeweils + Mwst., Fracht und gegebenenfalls Anpassung an das Trägerfahrzeug)

Die oben angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen und sollen nur als ungefähre Anhaltspunkte dienen. Die Firmen behalten sich Preisabweichungen vor. Verbindliche Preise auf dem jeweils aktuellen Stand sind daher nur bei den Herstellern bzw. Vertreibern der einzelnen Maschinen zu erfahren.