Beiträge zur Tierseuchenkasse

Die Durchführungsverordnung zum Ausführungsgesetz zum Tiergesundheitsgesetz bildet die gesetzliche Grundlage für die Beitragserhebung. Sie wird jährlich im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Für jede Tierart gibt es eine eigene "Kasse", so dass die für eine Tierart eingezahlten Beiträge auch nur dieser Tierart zu Gute kommen.