Fruchtfolge

Grünroggen als Zwischenfrucht in MaisBild vergrößern
Grünroggen als Zwischenfrucht in einem abgeernteten Maisfeld

Welche Feldfrüchte angebaut werden, wird einerseits von den ökologischen Standortbedingungen, andererseits aber auch in starkem Maße von ökonomischen Notwendigkeiten bestimmt. Die Ausrichtung der Artenwahl auf den wirtschaftlichen Erfolg darf nicht die Nachhaltigkeit der Produktion gefährden. Um Fruchtfolgeschäden zu vermeiden oder die Kosten zu deren Verminderung möglichst gering zu halten, sollten einzelne Fruchtarten und Fruchtartengruppen bestimmte Anteile in der Fruchtfolge nicht überschreiten.