Aktuelles

LUFA-Analyse. Foto: stokkete, fotolia.com

Tag der offenen Tür am Freitag, 5. Mai 2017 von 12 bis 17 Uhr

Am 5. Mai können Sie unser neues Labor besichtigen und sich einen beeindruckenden Überblick über unsere Einrichtungen und Leistungen verschaffen. Auf 3300 m² erwarten Sie modernste Laborgeräte, Einblicke in die Agrar- und Umweltanalytik und geführte Begehungen der komplexen Bodenuntersuchungsstraße.


LUFA-Kurierdienst

Neue Probenabgabestelle in Meckenheim

Landwirtschaftliche und gartenbauliche Proben zur Untersuchung bei der LUFA NRW können ab sofort im Saatgutzentrum der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG in Meckenheim abgegeben werden. Die Abgabestelle in der Werner-von-Siemens-Straße 37 ist gut ausgeschildert und von außen direkt zugänglich.


Wasseruntersuchung

LUFA NRW besteht mikrobiologischen Trinkwasserringversuch

Die Teilnahme am mikrobiologischen Trinkwasserringversuch des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes war für die LUFA NRW ein voller Erfolg. Sieben mikrobiologische Parameter galt es zu bestimmen, darunter verschiedene Bakterien wie Escherichia coli, Enterokokken und Legionellen.


Bodenprobenahme auf dem Feld

Express-Service für Bodenuntersuchungen

Für besonders eilige Bodenproben, deren Untersuchung im Labor vorgezogen werden soll, bieten wir wieder unseren Express-Service an. Die Ergebnisübermittlung der Standarduntersuchung - pH-Wert, Phosphor, Kalium und Magnesium - erfolgt dann bereits nach 5 Arbeitstagen.


Lufa-Neubau

Fotorückblick: LUFA NRW-Neubau

Anfang 2015 wurde mit dem Bau für das neue Laborgebäude der LUFA NRW begonnen. Im ersten Bauabschnitt wurde auf dem Gelände der Landwirtschaftskammer in Münster ein vorhandenes Gebäude zur Annahme, Aufbereitung und Lagerung von Proben umgebaut. Im zweiten Bauabschnitt wurde ein Anbau für diverse Analytikbereiche ergänzt. Unser Bautagebuch informiert Sie über die wichtigsten Bauetappen.


Probenboxen am LUFA-Eingang

Öffnungszeiten Probenannahme und Hinweise

Am Eingang der Probenannahme der LUFA in Münster stehen außerhalb der Öffnungszeiten nun abschließbare Probenfächer zur Verfügung. Dort können werktags bis 20.00 Uhr Proben hinterlegt werden. Die Leerung der Fächer erfolgt am Morgen des folgenden Werktages.