Pferdeweiden

Grasende PferdeBild vergrößern

Gute Düngung - gutes Futter

Eine Pferdeweide muss vielen Anforderungen gerecht werden. Sie ist Auslauffläche für Pferde, dient als nachwachsende Futterquelle und ist Lieferant für den Wintervorrat an Heu und Silage. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bedarf es vor allem eines umsichtigen Weidemanagements, das das Grünland aktiv im Gleichgewicht hält.

Wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen pflanzen- und pferdegerechten Weideführung ist die bedarfsgerechte Düngung. Hierzu bietet die LUFA NRW einen speziellen Untersuchungsservice mit individueller Düngeempfehlung an.

Die Düngeempfehlung ist speziell für Pferdehalter aufbereitet und enthält konkrete Vorschläge zu Düngemitteln und Düngermengen für die beprobten Flächen. Dabei wird der erwünschte Ertrag (niedrig, mittel, Mähweide 1. Schnitt) berücksichtigt. So können Sie Nährstoffmangel ausgleichen, Überversorgung vermeiden sowie schmackhaftes und nahrhaftes Pferdefutter gewinnen.

Standarduntersuchung

  • Standarduntersuchung
    pH-Wert, Phosphor, Kalium, Magnesium
  • Zusatzuntersuchungen
    Kupfer, Zink, Bor, Mangan (im Paket), sowie Natrium

Haben Sie Fragen zu einer Untersuchung? Wir beraten Sie gerne.

LUFA NRW
Auftragsannahme / Beratung
Nevinghoff 40, 48147 Münster
Telefon: 0251 2376-595
Telefax: 0251 2376-702