Teichwasser

Gutes Teichwasser – für einen optimalen Lebensraum von Fischen und anderen Lebewesen

Garten- oder Fischteiche sind geschlossene Ökosysteme, die durch verschiedene Einflussfaktoren ständigen Veränderungen unterliegen. Zu den wichtigsten Einflussfaktoren gehören die Herkunft und Bewegung des Teichwassers, die Beschattung und der Pflanzenbewuchs des Teiches, der Fischbesatz sowie der Eintrag durch Wind. Anders als natürliche Gewässer, können Teiche das biologische Gleichgewicht nicht vollständig aus eigener Kraft regulieren.

Damit Pflanzen, Fische und andere Teichbewohner gesund bleiben, sollte daher die Qualität des Teichwassers regelmäßig kontrolliert werden. Eine Analyse des Teichwassers gibt Aufschluss über den aktuellen Zustand des Teiches, zeigt eventuelle Veränderungen der Wasserqualität und lässt Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung ableiten.

Standarduntersuchungen

  • Kleine Teichwasseruntersuchung
    pH-Wert, Leitfähigkeit, Säurekapazität (pH 4,3), Ammonium, Nitrat, Nitrit, Eisen, Oxidierbarkeit
  • Große Teichwasseruntersuchung
    pH-Wert, Leitfähigkeit, Säurekapazität (pH 4,3), Ammonium, Nitrat, Nitrit, Eisen, Oxidierbarkeit, Phosphat

Haben Sie Fragen zu einer Untersuchung? Wir beraten Sie gerne.

LUFA NRW
Auftragsannahme / Beratung
Nevinghoff 40, 48147 Münster
Telefon: 0251 2376-595
Telefax: 0251 2376-702