Eröffnungsrabatt auf Getreide-, Silagen- und Bodenuntersuchungen

Wir feiern den erfolgreichen Start in unserem neuen Laborgebäude und bieten 30 % Rabatt auf Getreide- und Silageuntersuchungen sowie 10 % Rabatt auf DungPro-Bodenuntersuchungen.  Nutzen Sie die Eröffnungsrabatte und lassen Sie die Nährstoffgehalte Ihrer wirtschaftseigenen Futtermittel und Ihrer Böden überprüfen. Auf Basis der Untersuchungsergebnisse können Sie Boden und Tiere bedarfsgerecht versorgen, Gesundheit und Leistungsfähigkeit verbessern und Kosten sparen.

Der Rabatt auf Getreideuntersuchungen gilt vom 15. Juli bis 30. September 2017. Es werden 30 % auf alle Standarduntersuchungen sowie auf die Zusatzuntersuchungen Calcium, Phosphor, DON und ZEA gewährt. Mit den Analyseergebnissen der Standard-NIRS-Untersuchung erhalten Sie eine konkrete Aussage über den Nährstoffgehalt und den Futterwert Ihres Getreides. Die Untersuchung auf Calcium und Phosphor ist bei einer stark N- und P-reduzierten Fütterung sowie zur Erstellung von Nährstoffvergleichen sinnvoll. Auch der Gehalt der Leittoxine DON und ZEA ist ein wichtiges Qualitätskriterium für das geerntete Getreide und entscheidet über die Art und Menge der Verfütterung.

Die Rabattaktion für Gras- und Maissilage sowie für CCM und Körnermais gilt vom 15. Juli bis 30. November 2017. Sie erhalten 30 % auf alle Standard-NIRS-Untersuchungen und auf die Mineralstoffuntersuchungen mittels RFA-Methode. Mit der genauen Kenntnis der Inhaltsstoffe und des Futterwertes der eigenen Silagen können Sie Zusammensetzung und Menge des ergänzenden Kraftfutters bestimmen.

Zwischen dem 15. Juli und 30. September erhalten Sie 10 % Rabatt auf alle Bodenuntersuchungen mit DungPro-Düngeempfehlung. Die Untersuchungsgebühr beträgt somit nur 8,10 € zuzüglich Mehrwertsteuer und umfasst die Bestimmung des pH-Wertes und die Ermittlung der Gehalte an pflanzenverfügbarem Phosphor, Kalium und Magnesium. Wenn das Auftragsformular komplett ausgefüllt ist, wird zusätzlich zum Untersuchungsergebnis ohne Mehrkosten eine individuelle Düngeempfehlung erstellt.

Ihre Ansprechpartner

Annika Nüsken, Telefon 0251 2376-717
Martin Sartor, Telefon 0251 2376-764