FeldblockFinder NRW 3.0.0
FeldblockFinder NRW 3.0.0

Sie befinden sich auf der Seite des Feldblock-Finders der Landwirtschaftskammer NRW.

Der Feldblock-Finder NRW ist ein Werkzeug, um anhand eines Flurstückes oder einer FLIK den zugehörigen Feldblock zu finden und sich diesen anzeigen zu lassen. Die meisten Eingabefelder und Buttons sind bereits mit kurzen Hilfetexten versehen, sobald sie mit der Maus über den entsprechenden Button gehen. Sollten Sie im weiteren Verlauf dennoch Fragen haben, schauen Sie bitte in die Online-Hilfe oder wenden Sie sich an fbf_support@LWK.NRW.de.

Mit dem Start des FedlblockFinders akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen!

Hinweis: Der Feldblock-Finder NRW ist eine Internetanwendung des Direktors der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen als Landesbeauftragter zum Zweck der Agrarförderung unter Darstellung von Geobasisdaten der Vermessungs- und Katasterverwaltung (VKV) NRW über einen WebMapService (WMS) auf dem Bildschirm.

Ein Herunterladen der Geobasisdaten der VKV NRW ist weder gestattet noch möglich. Jede weitere Nutzung dieser Geobasisdaten der VKV NRW außerhalb des Feldblock-Finders ist nicht gestattet. Seit dem 01.01.2017 stellt die für die Landesvermessung zuständige Behörde in NRW Geobasisdaten unter Open Data-Prinzipien bereit. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten der Bezirksregierung Köln, Abteilung Geobasis.


Achtung:

Es ist beabsichtigt, den Feldblock-Finder NRW für den Bereich der Förderung zukünftig durch die Internetanwendung TIM-Online abzulösen. Die Internetanwendung von Geobasis NRW ist über folgenden Link abrufbar:

https://www.tim-online.nrw.de

Neben den Geobasisdaten der Vermessungs- und Katasterverwaltung NRW können förderrelevante GIS-Daten wie Feldblöcke, Landschaftselemente und Förderkulissen in einer Kartenansicht angezeigt werden. Öffnen Sie hierzu die Kartenwahl und wählen Sie nach dem Anklicken des folgenden Icons den Dienst der „EU-Förderung (Landwirtschaftskammer NRW)“ aus.

Analog zum Feldblockfinder ist in TIM-Online neben einer Flurstücksuche auch die Feldblocksuche integriert.

Zudem können in der Anwendung Daten von anderen OpenData-Anbietern hinzugeladen und genutzt werden. Eine integrierte Onlinehilfe –sowie die nachfolgend angeführte Kurzanleitung- erklären die gängigsten Funktionen.

Kurzanleitung TIM-online

Unter folgendem Link finden Sie ein Video zu den grundlegenden Funktionen des Programms:

https://www.landwirtschaftskammer.de/foerderung/feldblock/tim.htm

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich die Daten der Landwirtschaftskammer über WMS- und WFS-Dienste in ein eigenes GIS einzuladen:

https://www.wms.nrw.de/umwelt/lwk_eufoerderung?

https://www.wfs.nrw.de/umwelt/lwk_eufoerderung

Das gesamte OpenData-Angebot der Landwirtschaftskammer wird unter folgendem Link zum Download angeboten:

https://www.opengeodata.nrw.de/produkte/umwelt_klima/bodennutzung/landwirtschaft

Die beiden Anwendungen Feldblock-Finder und TIM-Online weisen bis zur Umstellung die gleiche Aktualität der enthaltenen Datensätze auf. Die Umstellung ist mit Ablauf des 30.06.2020 geplant.

Impressum