Grundlagen für das Management der Pferdeweide

Pferde au einer Koppel

Dieses Tagesseminar vermittelt Grundlagen und zeigt Wechselbeziehungen der verschiedenen Beweidungssysteme in der Pferdehaltung auf.

Inhalte

  • Futterbaulicher und ernährungsphysiologischer Anspruch des Pferdes an das Grünland
  • Einfluss verschiedener Rassen und Weidesysteme
  • Wechselbeziehungen zwischen Beweidung und Grünland verstehen - wie verändert sich das Grünland?
  • Optimale Grünlandzusammensetzung der Pferdeweide
  • Giftpflanzen im Grünland
  • Fruktane und Endophyten – was ist zu beachten?
  • Pflege- und Düngungsmaßnahmen
  • Pferdegerechte Grünlandnarben anlegen, entwickeln und erhalten
  • Grünlandbegehung auf einem Pferdebetrieb

Zielgruppe

Pferdehalter, Reiter und Pensionspferdebetriebe, die sich über die Weidehaltung und Grünland informieren möchten

Wann & Wo

19. Mai 2020

Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick

Referenten

  • Anja Schmitz, Georg-August-Universität Göttingen
  • Hubert Kivelitz, Landwirtschaftskammer NRW
  • Martin Hoppe, Landwirtschaftskammer NRW

Teilnehmerbeitrag

126 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
170 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Tagesverpflegung, Getränke und Einwegoverall für praktische Übungen.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZR-L52010

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 12. Mai 2020

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei