Hitzestress bei Mutterkühen (Online-Seminar)

Netzwerk Fokus Tierwohl LogoBild vergrößern

Inhalte

Bekannt ist, dass Rinder gegenüber Hitze sehr empfindlich sind. Ventilatoren und spezielle Wasserkühlungen wie Hochdruckvernebelung und Niederdruck-Anlagen können Hitzestress im Stall deutlich reduzieren. Rindern, die saisonal auf der Weide gehalten werden, stehen diese technischen Möglichkeiten hingegen nicht zur Verfügung.

Was können Rinderhalterinnen und -halter umsetzen, um möglichen Hitzestress auf der Weide zu vermeiden?

Antworten auf diese praxisnahe Frage gibt:

Prof. Dr. Ralf Waßmuth
Fakultät für Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, Hochschule Osnabrück

Wann & Wo

24. Mai 2022

Beginn: 19:30 Uhr

Bei Ihnen zu Hause an Ihrem PC

Teilnehmerbeitrag

Aufgrund der Förderung des Projektes „Fokus Tierwohl“ durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entfallen die sonst üblichen Kosten in Höhe von 40,00 €. Die Veranstaltung ist somit für Sie beitragsfrei.

Ansprechpartner

Anmeldung