Verwaltungsmitarbeiter/in für Agrarförderung

Sie wollen im Herzen Westfalens gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team arbeiten? Sie suchen kreative, selbstständige und fortschrittliche Arbeit? Das bietet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht baldmöglichst für den Geschäftsbereich 3 – EU-Zahlstelle, Förderung – am Standort Münster eine/n

Verwaltungsmitarbeiter/in für Agrarförderung

Wir bieten:

Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem motivierten Team und die fachliche und persönliche Weiterentwicklung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Mithilfe bei der Auszahlung und Verbuchung von Fördermaßnahmen und beim Rechnungsabschluss
  • Bearbeitung und buchungstechnische Abwicklung von Forderungen und deren Aufnahme und Darstellung im Debitorenbuch
  • Aktenprüfungen, -ablage und -organisation

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist ein modernes und familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen, in dem Aspekte wie Work-Life-Balance einen hohen Stellenwert genießen.

Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) nach Entgeltgruppe 6 bewertet ist. Bei Vorliegen der beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A07 (Landesbesoldungsgesetz NRW) möglich.

Wir erwarten:

Formale Voraussetzungen zum Zeitpunkt der Einstellung:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (allgemeiner Verwaltungsdienst) oder
  • Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare Qualifikation

Zudem erwarten wir:

  • Gute EDV Kenntnisse
  • Persönliches Engagement sowie eine strukturierte, zielorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • Kommunikative und kooperative Kompetenz

Wichtige Eigenschaften wie Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität im Hinblick auf den raschen technologischen Fortschritt bringen Sie selbstverständlich mit.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind erwünscht.

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, eigenständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Vorabinformationen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an:

- Harald Doligkeit, Telefon: 0251 2376-320, E-Mail: harald.doligkeit@lwrk.nrw.de
- Karin Loch, Telefon: 0251 2376-377, E-Mail: karin.loch@lwk.nrw.de

Für personalrechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
- Tobias Lüke, Telefon: 0251 2376-368, Email: tobias.lueke@lwk.nrw.de

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 129/19 und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 10.11.2019 – möglichst in einem PDF-Dokument – per Mail an:

tobias.lueke@lwk.nrw.de