8. Öko-Milchviehtagung

Kühe auf der Weide

Inhalte

Programm, 29. November 2017
Schwerpunkt Futterbau und Mais 

ab 09.30 Uhr
Anreise, Einchecken, Begrüßungskaffee

10.00 Uhr
Begrüßung
Johannes Frizen, Präsident der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Jan Leifert, Bioland NRW e. V., Landesvereinigung Ökologischer Landbau Nordrhein-Westfalen (LVÖ)

10.30 Uhr
Der Maisanbau in der Milcherzeugung und seine Bedeutung für den Betriebserfolg
Christoph Drerup, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

11.15 Uhr
Organische Düngung - optimal eingesetzt
Strip - Till und Co.
Markus Mücke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Pascal Gerbaulet, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

12.00 Uhr
Den Mais sauber halten - welche Technik hilft uns?
Markus Mücke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

12.30 Uhr
Mittagessen und Gespräche

13.30 Uhr
Welche Sorten braucht der Ökolandbau?
Landessorten Versuche Mais
Markus Mücke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Norbert Erhardt, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Populationen - eine Antwort auf den Klimawandel?
Dr. Barbara Eder, LfL - Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Freising

Kleegras - die richtige Mischung macht's
Dr. Edmund Leisen, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

15.30 Uhr
Kaffeepause

16.00 Uhr
Diskussionsrunde rund um den Mais

ab ca. 17.00 Uhr
Treffen der AG Futtersaaten, Futterbau und Wiederkäuer im Öko-Landbau e. V.

18.30 Uhr
Abendessen

ab 20.00 Uhr
Fachsimpeln im Westfalenkeller

Programm, 30. November 2017
Schwerpunkt Tiergesundheit und Mineralstoffversorgung

08.30 Uhr
Besichtigung Haus Düsse: Rundgang zum Thema
Andreas Pelzer, Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

10.00 Uhr
Wann ist ein Tier gesund?
Wie sieht der Tierarzt die gesunde Kuh?

Dr. Peter Heimberg, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Mineralstoffversorgung von Pflanze, Tier und Mensch - Was bedeutet gesunde Ernährung?
Prof. Dr. Ismail Cakmak, Sabanci Universität Istanbul, Universität Göttingen

12.15 Uhr
Mittagessen und Gespräche

13.15 Uhr
Was uns die Kühe sagen
Cows and More zur Einschätzung der Gesundheit im Stall
Andreas Pelzer, Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

14.30 Uhr
Tiergesundheit aus Sicht der Praxis
Runder Tisch mit Praxisbetrieben

15.30 Uhr
Kaffee und Abschlussrunde

ca. 16.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Betriebsleiter/Betriebsleiterinnen von Milchvieh- und landwirtschaftlichen Betrieben (ökologisch konventionell und Umstellung), Herdenmanager und Spezialberater, Fachschüler

Methodik

Vorträge, offene Diskussion und Exkursion

Teilnehmerzahl

unbegrenzt

Wann & Wo

29. - 30. November 2017

Beginn: 29. November 2017 10.00 Uhr
Ende: 30. November 2017 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit auf Haus Düsse zu übernachten.
Informationen hierzu unter www.duesse.de

Teilnehmerbeitrag

35 € / Tag für Betriebe mit Beratungsvertrag
60 € / Tag für sonstige Teilnehmer

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L03027

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 22. November 2017

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei