Kooperation mit der Hochschule Rhein-Waal

Handschlag auf den VertragBild vergrößern
Dr. Franz-Josef Stork, Haus Riswick und Dr. Heide Naderer, Hochschule Rhein-Waal, besiegeln die beidseitige Kooperation

Die Hochschule Rhein-Waal und das Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick werden in Zukunft noch stärker miteinander kooperieren. Dazu unterzeichneten die Präsidentin der Hochschule, Dr. Heide Naderer und der Dienststellenleiter von Haus Riswick, Dr. Franz-Josef Stork, eine Vereinbarung.

Inhalt ist eine beidseitige Kooperation u.a. in folgenden Bereichen:

  • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch der Partner zur gegenseitigen Information über den Stand aktueller Projekte
  • Wissenstransfer durch die gegenseitige Unterstützung bei Veranstaltungen, Unterricht, Bachelor- und Masterarbeiten, Praktika, Ansprache von Betrieben, gemeinsame Organisation von Netzwerken (z.B. Milchvieh, Kartoffel), Fachaustausch von Wissenschaftlern der Hochschule und Fachberatern der Landwirtschaftskammer
  • Gegenseitige Nutzung von Ressourcen z.B. Kooperation im Versuchswesen (Versuchsfelder, Versuchsställe, Labore, Klimahaus)
  • Gemeinsame Initiierung und Durchführung von Forschungsvorhaben
  • Gemeinsame Projektanträge in Forschung und Lehre
  • Zusammenarbeit in der Außendarstellung mit Hinweisen auf Leistungen, Studiengängen, Projekten etc.