Klauenpflege beim Rind - Grundkurs -

Klauenpflege

Inhalte

  • Anatomie und Biomechanik der Klauen
  • System der präventiven Klauenpflege
  • Hilfsgeräte und Werkzeuge
  • Demonstrationen an toten Klauen
  • Funktionelle Klauenpflege - praktische Übungen
  • Klauenbehandlung - praktische Übungen
  • Einflüsse von Haltung und Fütterung auf die Klauengesundheit
  • Klauengesundheit erhalten
  • Klauenerkrankungen und Klauenbehandlung

Zielgruppe

Rinderhalter und Herdenmanager, die Kenntnisse über Klauenpflege erwerben oder auffrischen und erwerben möchten.

Methodik

Fachliche Erläuterungen mit klaren Empfehlungen, Vermittlung von Fachwissen und Fertigkeiten, praktische Klauenpflege am Tier, Diskussionen

Teilnehmerzahl

8 bis 12 Personen

Besonderheiten

Saubere Sicherheitsgummistiefel oder Sicherheitsarbeitsschuhe müssen mitgebracht werden.

Wann & Wo

23. - 25. April 2018

Beginn 1. Seminartag: 10.00 Uhr
Ende 3. Seminartag: 15.30 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick

Referenten

  • Die Referenten werden hier in Kürze veröffentlicht.

Teilnehmerbeitrag

341 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
442 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum.

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZR-L28028

Ansprechpartner

Anmeldung

Achtung:
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt! Interessenten werden gebeten, sich bis spätestens 16. April 2018 anzumelden. Die Reservierungen erfolgen in zeitlicher Reihenfolge.

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei

Weitere Termine