Hundeverbot auf Riswick

Blaue Linie

Zur Sicherung eines gesunden Tierbestandes in Haus Riswick wurde, in Zusammenarbeit mit dem Kreisveterinäramt ein Hygienekonzept erstellt.

Die Bereiche mit den Tieren (Ställe) sind für Besucher jetzt nicht mehr zugänglich.

Ziel dieser Maßnahme ist, dass möglichst keine Krankheiten und/oder Seuchen unseren Bestand erreichen bzw. deren Verbreitung von uns ausgeht.

In Schweine- und Geflügelbetrieben sind solche Maßnahmen schon länger üblich und allgemeiner Standard.

Gleichzeitig wurde für Besucher vom Eingangstor am Haupteingang aus eine blaue Linie auf den Boden aufgebracht. Dieser blauen Linie können Sie bedenkenlos folgen. Bitte nutzen Sie für Ihren Rundgang ausschließlich diesen Weg.

Danke für Ihre Unterstützung!