Online-Seminar: Fachspartenübergreifende Sachkundeschulung im Pflanzenschutz für den Bereich Gartenbau

Inhaber eines Sachkundenachweises im Pflanzenschutz gemäß § 9 PflSchG 2 müssen regelmäßig wiederkehrend, innerhalb von Dreijahreszeiträumen, an Sachkundefortbildungen teilnehmen, die vom Pflanzenschutzdienst anerkannt sind. Die Fortbildungsveranstaltungen sind fachspartenübergreifend.

Für die Teilnahme an einer anerkannten Fortbildung kann eine Bescheinigung vom Pflanzenschutzdienst NRW ausgestellt werden. Die Gebühr für diese Bescheinigung beträgt zurzeit 23,– Euro und muss zusätzlich zur Kursgebühr entrichtet werden.

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen
  • integrierter Pflanzenschutz
  • Schadursachen
  • Pflanzenschutzmittelkunde

Zielgruppe

Einzelpersonen oder kleine Gruppen (Produktions- und Dienstleistungsgartenbau)

Teilnehmerzahl

Mindestens 20 Teilnehmer

Wann & Wo

22. April 2021

Beginn: 9.00 Uhr
Ende: 13.30 Uhr

Bei Ihnen zu Hause an Ihrem internetfähigen PC.

Die Veranstaltung wird mit „Microsoft Teams“ durchgeführt, Sie brauchen das Programm vorher nicht herunter zu laden! Die Zugangsdaten erhalten Sie zusammen mit der Einladung in einer separaten E-Mail. Als Browser empfehlen wir Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Safari in der jeweils aktuellen Version. Sie benötigen für die Teilnahme einen internetfähigen PC oder ein Tablet sowie einen Kopfhörer oder ein Head-Set. Es wird keine Kamera benötigt. Sofern eine vorhanden ist, lassen Sie diese bitte aus, da für das Videosignal sehr viel Datenvolumen benötigt wird.

Referenten

Referenten des Pflanzenschutzdienstes

Teilnehmerbeitrag

65 €

Zuzüglich 23 € für die Bescheinigung, die der Pflanzenschutzdienst NRW ausstellt.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G00011

Ansprechpartner

Weitere Termine