Fachspartenübergreifende Sachkundeschulung im Pflanzenschutz für den Bereich Gartenbau

Inhaber eines Sachkundenachweises im Pflanzenschutz gemäß § 9 PflSchG 2 müssen regelmäßig wiederkehrend, innerhalb von Dreijahreszeiträumen, an Sachkundefortbildungen teilnehmen, die vom Pflanzenschutzdienst anerkannt sind. Die Fortbildungsveranstaltungen sind fachspartenübergreifend.

Für die Teilnahme an einer anerkannten Fortbildung kann eine Bescheinigung vom Pflanzenschutzdienst NRW ausgestellt werden. Die Gebühr für diese Bescheinigung beträgt zurzeit 23,– Euro und muss zusätzlich zur Kursgebühr entrichtet werden.

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen
  • integrierter Pflanzenschutz
  • Schadursachen
  • Pflanzenschutzmittelkunde

Zielgruppe

Einzelpersonen oder kleine Gruppen (Produktions- und Dienstleistungsgartenbau)

Teilnehmerzahl

Mindestens 20 Teilnehmer

Wann & Wo

3. November 2021

Beginn: 9.00 Uhr
Ende: 13.30 Uhr

PfeilBildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck

Referenten

Referenten des Pflanzenschutzdienstes

Teilnehmerbeitrag

75 €

Zuzüglich 23 € für die Bescheinigung, die der Pflanzenschutzdienst NRW ausstellt.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G00021

Ansprechpartner