Hitzestress beim Gartenhuhn (Online-Seminar)

Netzwerk Fokus Tierwohl LogoBild vergrößern

Was kann ich an heißen Sommertagen für das Tierwohl tun?

Online-Infoabend für Kleinstgeflügelhalterinnen und -halter

Inhalte

Der Sommer stellt mit seinen hohen Temperaturen nicht nur eine große Herausforderung für Landwirtinnen und Landwirte dar, sondern auch für viele Hobbygeflügelhalterinnen und -halter, die ihre Hühner im Garten halten. Hohe Temperaturen in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit haben negative Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere. Die vergangenen Sommer lassen darauf schließen, dass dieses Thema Geflügelhalterinnen und -halter auch zukünftig beschäftigen wird.

Doch wie kann ein Unwohlsein der Tiere durch Hitze frühzeitig erkannt werden und welche Maßnahmen sollten ergriffen werden, um Hitzestress bei Hühnern im Garten zu verhindern oder zu vermindern?

Tipps für den Sommer mit Gartenhühnern gibt die Tierärztin

Dr. Eva-Maria Casteel

in einer Online-Veranstaltung der Landwirtschaftskammer NRW im Rahmen des Projektes „Fokus Tierwohl“.

Wann & Wo

21. Juni 2022

Beginn: 19:00 Uhr
Ende: ca. 20:30 Uhr

Online-Seminar

Teilnehmerbeitrag

Aufgrund der Förderung des Projektes „Fokus Tierwohl“ durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entfallen die sonst üblichen Kosten in Höhe von 40,00 €. Die Veranstaltung ist somit für Sie beitragsfrei.

Ansprechpartner

Anmeldung