Green Care

Esel auf dem BrunnenhofBild vergrößern
Foto: Brunnenhof, Herten

Mit dem Begriff Green Care werden all die Landservice-Aktivitäten auf Bauernhöfen umschrieben, die den Menschen und sein Wohlbefinden in den Mittelpunkt stellen. Hofführungen und Kinderfeste zählen ebenso hierzu wie Therapeutisches Reiten, Selbsternte Gärten oder Wohn- und Betreuungsangebote für Senioren. Green Care-Angebote fördern die körperliche und psychische Gesundheit der Menschen und eröffnen neue Möglichkeiten für Erziehung und Ausbildung. Hierfür nutzen sie Natur, Pflanzen, Tiere und alle weiteren den Höfen zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weiterführende Informationen und Beispiele für Green Care-Angebote auf Bauernhöfen in Nordrhein-Westfalen.

Sie überlegen, neue Green Care-Angebote auf Ihrem Hof umzusetzen oder Ihr bestehendes Angebot zu optimieren? Unsere Beraterinnen für Green Care unterstützen Sie gern:

Rebecca Drees: Beraterin in Westfalen-Lippe, Tel.: 0251 2376-499, E-Mail: rebecca.drees@lwk.nrw.de

Lisa Soltau: Beraterin im Rheinland, Tel.: 0221 5340-114, E-Mail: lisa.soltau@lwk.nrw.de

Schmetterling auf dem Finger. Foto: K. U. Häßler, Fotolia.com

Green Care - Ideen und Fallbeispiele

In dieser Broschüre wird das Green Care Konzept dargestellt. Außerdem lernen Sie anhand von Fallbeispielen das breite Spektrum der Green Care-Aktivitäten auf landwirtschaftlichen Betrieben in Nordrhein-Westfalen kennen.


Mitarbeiter auf dem Klosterberghof

Besichtigungsreihe: Green Care in der Praxis

Wie Green Care-Aktivitäten in die Praxis umgesetzt werden können, das zeigte die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen im Rahmen ihrer Besichtigungsreihe Ideen erFahren.


Hände mit Blumen. Foto: Osckay Mark, Fotolia.com

Menschen mit Demenz auf dem Hof

Auf dem Bauernhof alt werden - das ist ein Thema, das viele Menschen anspricht. Das besondere Ambiente vieler Höfe, die entspannte und zugleich anregende Umgebung macht sie besonders für ältere Menschen bzw. für Menschen mit Demenz attraktiv. Wir haben zusammengetragen, woran bei der Planung solcher Hofangebote zu denken ist.


Landerlebnis: Kind auf einem Pony

Bauernhof-Erlebnispädagogik

Die Landwirtschaftskammer führt schon seit mehreren Jahren mit großem Erfolg Lehrgänge zum Thema Bauernhof-Erlebnispädagogik durch. Aufgrund der guten Resonanz werden auch 2021 wieder zwei Lehrgänge zu diesem Thema stattfinden. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich.


Kinder am Bach. Foto: famveldman, fotolia.com

Kindergarten auf dem Bauernhof

Der Wunsch nach ganzheitlicher Betreuung und Förderung von Kindern macht das Thema Bauernhofkindergarten aktuell. Für alle, die sich mit diesem Thema näher beschäftigen, hat die Landwirtschaftskammer NRW in Kooperation mit den Landesjugendämtern hilfreiche Informationen erarbeitet.


Im Hühnerstall des Klosterberghofes

Inklusionsberatung - Beschäftigung und Ausbildung von Menschen mit Behinderung

Beratungsangebot der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zur Verbesserung der Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben in den grünen Berufen.