In die Zukunft investieren: Gesunde Kälber - was können Homöopathie und Phytotherapie?

homoeopathie

Seminar mit Theorie- und Praxisteil für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

Inhalte

Homöopathie und Phytotherapie als Unterstützung

  • Möglichkeiten bei typischen Kälberkrankheiten:
    • Atemwegserkrankungen
    • Durchfallbeschwerden
    • Saugschwäche
    • Nabelentzündung
  • Praktische Stalleinheit im Ökobetrieb von Haus Riswick
  • Rechtliche Vorgaben beim Einsatz
  • Diskussion von Praxisfällen

Zielgruppe

Tierhalter, Landwirte, Spezialberater, Tierärzte und Tierheilpraktiker

Grundlagen der Homöopathie müssen vorhanden sein!

Methodik

Fachliche Erläuterungen, Vermittlung von Fachwissen, Teilnehmer orientierte Fallbeispiele, praktische Übungen im Stall, Diskussion

Besonderheiten

Saubere Sicherheitsgummistiefel oder Sicherheitsarbeitsschuhe müssen mitgebracht werden.

Wann & Wo

22. November 2019

Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 16.30 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick

Referenten

  • Karin Schoenen-Schragmann, Mobile Tierheilpraxis Niederrhein

Teilnehmerbeitrag

151 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
172 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Tagesverpflegung, Getränke und Einwegoverall für praktische Übungen.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZR-L20069

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 15. November 2019

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei