NRW-Biokraftstofftagung 2019

Düsser Rapsölschlepper 2018
Düsser Rapsölschlepper (2018)

Inhalte

Klimaschutz avanciert neben Biodiversität zu einem zentralen Thema öffentlicher Bewegungen. Zur Einhaltung der europäischen Klimaschutzziele ist die deutsche Landwirtschaft gehalten bis zum Jahr 2030 noch 16% ihrer Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Die diesjährige Biokraftstofftagung soll die Klimaschutzpläne und –ziele der Land- und Forstwirtschaft vor dem Hintergrund alternativer Antriebstechnik diskutieren. Fachreferenten werden Maßnahmenpläne und die Umsetzbarkeit diverser Programme vorstellen sowie den aktuellen Stand der Forschung, wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen erläutern. Darüber hinaus soll die Biokraftstofftagung Vorteile des Einsatzes alternativer Kraftstoffe in der Forsttechnik anhand von Praxisbeispielen aufzeigen.

Wann & Wo

28. November 2019

10.00 - 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Teilnehmerbeitrag

35 € inklusive Mittagessen und Getränke

Etwaige Übernachtungs- und sonstige Verpflegungskosten sind gesondert zu bezahlen.

Kurs-Nummer

LZD-L72029

Weitere Informationen

Am Vorabend (27.11.2019; ab 18.00 Uhr) findet im Westfalenkeller Haus Düsse der offene Brenner- und Ölmüllerstammtisch statt.

Anmeldung per E-Mail an Michael Dickeduisberg.

ZNR – Haus Düsse
Michael Dickeduisberg
Michael.Dickeduisberg@lwk.nrw.de
Tel.: 02945 989-195

 

Das Programm wird unter www.duesse.de veröffentlicht und per E-Mail verschickt. Zur Eintragung in den E-Mailverteiler senden Sie bitte eine Nachricht an znr@lwk.nrw.de

 

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 21. November 2019

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei