N-/P-reduzierte Fütterung in der Milchviehhaltung

Futtervorlage

Inhalte

  • 10.00 Uhr Begrüßung, Organisatorisches

    Johannes Lörcks, LWK NRW

  • 10:15 Uhr Ammoniakemissionen aus der Landwirtschaft: Problematik und Minderungspotentiale

    Jana Denißen, FB 71, Tierhaltung und Tierzuchtrecht

  • 10:45 Uhr Mit welchen Zahlen wird in der neuen Dünge-VO gerechnet?

    Birgitt Apel, FB 61, Landbau und nachwachsende Rohstoffe

  • 11:30 Uhr Leistungen und Nährstoffausscheidungen bei N- und P-reduzierten Fütterungsverfahren

    Dr. Sebastian Hoppe, FB 74 VBZL Haus Riswick

  • 12:15 Uhr Mittagessen

  • 13:00 Uhr Umsetzung von N- und P- reduzierten Fütterungsverfahren in der Praxis

    Jana Denißen, FB 71, Tierhaltung und Tierzuchtrecht

  • 13:45 Uhr Vorstellung erster Ergebnisse aus Stoffstrombilanzen in Milchkuhbetrieben. Wo sind die Knackpunkte?

    Isabell Fengels, Ursula Adams, KS Kleve/Wesel

  • 14:30 Uhr Arbeit in Kleingruppen: Wo sehen Sie Möglichkeiten in der Einsparung von N und P auf Ihrem Betrieb. Wo sind die Grenzen?

  • 15:15 Uhr Gemeinsame Diskussion der erarbeiteten Ergebnisse

  • 15:45 Uhr Abschlußbesprechung, Evaluierung

    Johannes Lörcks, LWK NRW

    Bitte bringen Sie Ihre aktuellen Rationsberechnungen mit!

     

Zielgruppe

Milchviehhalter, Berater

Methodik

Fachvorträge mit Diskussion, Arbeit in Kleingruppen

Teilnehmerzahl

Max. 25

Wann & Wo

04. Februar 2020

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit auf Haus Düsse zu übernachten.
Informationen hierzu unter www.duesse.de

Referenten

Referenten der Landwirtschaftskammer:

  • Jana Denißen
  • Ursula Adams
  • Isabell Fengels
  • Birgit Apel
  • Dr. Martin Pries
  • Dr. Sebastian Hoppe

Teilnehmerbeitrag

125 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
165€ für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L27010

Weitere Informationen

Gerne können Sie Ihre aktuellen Rationsberechnungen zum Seminar mitbringen.

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 28.01.2020

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei