WiN: Fachexkursion: Was blüht uns morgen - Pflanzen im Klimawandel

Der Botanische Garten der WWU Münster besitzt auf einer Gesamtfläche von 6 ha mit 2.000 qm Gewächshausfläche ca. 8.000 verschiedene Pflanzenarten. Wir besichtigen die unterschiedlichen Sammlungen und setzen einen Schwerpunkt mit dem Thema: „Was blüht uns morgen - Pflanzen im Klimawandel“. Mit diesen Informationen können wir unsere Gärten nach und nach an die zu erwartenden Veränderungen anpassen und bei Neugestaltungen die veränderten Klimabedingungen berücksichtigen.

Am Nachmittag begeben wir uns zur Biologischen Station Münster und erfahren dort Interessantes über die lange Geschichte der Rieselfelder und den Umgang mit dem Abwasser früher und heute. Die Aufgaben der Biologischen Station Münster sowie die Probleme, die durch Klimawandel und Umweltbelastungen für die Flora und Fauna auch in unserer näheren Umgebung entstehen, werden erläutert. Es besteht die Möglichkeit auch seltene Tierarten zu beobachten.

Inhalte

  • Botanischer Garten der WWU Münster
  • Biologische Landschaftsstation

Für wen?

Für alle Frauen im Agrarbereich, mit Interesse an neuen Ideen und spannenden Begegnungen. Teilnehmerinnen aus allen Regionen in NRW willkommen.

Hinweis

Bitte Ferngläser mitbringen, sofern vorhanden.

Methodik

Besichtigungen mit Fachgesprächen, Erfahrungsaustausch mit den Unternehmern/Innen

Wann & Wo

6. August 2020

Beginn: 9:45 Uhr
Ende: ca. 16:00 Uhr

Münster, Treffpunkt: Eingangsbereich des Botanischen Gartens

Referenten

Margret Bergmann, WiN-Koordinatorin, LWK NRW, Warendorf

Teilnehmerbeitrag

  • mit WiN-Abo kostenfrei
  • als Einzelveranstaltung 66 €

Kurs-Nummer

EXT-O20 110

Ansprechpartnerin

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei