WiN: Mein digitales Erbe! - Der letzte Wille zu meinen gespeicherten Daten

Stirbt eine Person, bleiben oft viele persönliche Daten und Fotos in digitaler Form zurück.

Die Nutzung zahlreicher sozialer Netzwerke, die Kommunikation via E-Mail, WhatsApp und Co, das Speichern von Bildern und Dokumenten in Cloud-Diensten, selbst das Fitnessarmband oder die SmartHome-Geräte liefert personalisierte Daten.

Deshalb ist es für jeden Nutzer digitaler Medien wichtig, auch für eine Regelung nach dem Tod zu sorgen. Diskutieren Sie mit uns und lernen dabei Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihren digitalen Nachlass regeln.

Inhalte

  • Was passiert mit all den digitalen Hinterlassenschaften nach dem Tod?
  • Wer hat Anspruch auf die elektronische Kommunikation, die digitalen Inhalte und Profile?

Methodik

Vortrag mit Diskussion und praktischen Beispielen

Wann & Wo

28. Oktober 2020

Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

PfeilKreisstelle in Paderborn

Referenten

Ferdinand Mersch, PC-Trainer, LWK NRW, Köln

Teilnehmerbeitrag

  • mit WiN-Abo kostenfrei
  • als Einzelveranstaltung 66 €

Kurs-Nummer

PB-O20 090

Ansprechpartnerin

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei