NRW-Biokraftstofftagung 2020

Düsser Rapsölschlepper 2018
Düsser Rapsölschlepper (2018)

Inhalte

Biokraftstoffe sind derzeit die bedeutendste erneuerbare Alternative im Mobilitätssektor und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasemissionen. Bei Fortschreibung der bisherigen Entwicklung lassen sich die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung bis 2030 für den Straßenverkehr jedoch nicht erreichen. Daher gibt es gute Gründe, notwendige Strategien zu diskutieren und Einsatzbedingungen für den Einsatz von Biokraftstoffen zu optimieren.

Die diesjährige NRW-Biokraftstofftagung thematisiert daher:

-       politische Maßnahmen zur Zielerreichung der Klimaschutzziele

-       technische Lösungen zum Einsatz von Biokraftstoffen

-       Marktchancen fortschrittlicher Biokraftstoffe

-       Regionalität der Biokraftstoffproduktion

-       Praxisbeispiele aus der Landwirtschaft

 

Dazu werden Fachreferenten zu wissenschaftlichen und politischen Entwicklungen Stellung nehmen sowie Praktiker von ihren Alltagserfahrungen berichten.

Das genaue Programm wird wenige Wochen vor der Tagung auf www.duesse.de

Wann & Wo

26. November 2020

10.00 - 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Teilnehmerbeitrag

35 € inklusive Mittagessen und Getränke

Etwaige Übernachtungs- und sonstige Verpflegungskosten sind gesondert zu bezahlen.

Kurs-Nummer

LZD-L72020

Weitere Informationen

Am Vorabend (25.11.2020; ab 18.00 Uhr) findet im Westfalenkeller Haus Düsse der offene Brenner- und Ölmüllerstammtisch statt. Anmeldung per E-Mail:

ZNR – Haus Düsse

ZNR@lwk.nrw.de

Tel.: 02945 989-195

 

Das Programm wird unter www.duesse.de veröffentlicht und per E-Mail verschickt. Zur Eintragung in den E-Mailverteiler senden Sie bitte eine Nachricht an znr@lwk.nrw.de

 

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 19. November 2020

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei