Nottöten von Schweinen (ausgebucht)

Netzwerk Fokus Tierwohl LogoBild vergrößern

Inhalte

  • Umgang mit kranken und verletzten Tieren
  • tierschutzgerechte Nottötung von Schweinen
  • rechtliche Vorgaben
  • Methoden und Durchführung der Betäubung und Nottötung

Zielgruppe

Schweinehalter *innen und Mitarbeiter *innen

Methodik

Vortragsveranstaltung mit Demonstration der Anwendung (Bolzenschuss und Entblutungsschnitt) am toten Tier

Teilnehmerzahl

max. 15 Teilnehmer

Wann & Wo

14. April 2021

09.00 - 12.30 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Referenten

Referenten der Landwirtschaftskammer NRW

  • Dr. Sandra Löbert
  • Dr. Sabine Schütze
  • Dr. Claudia Lambrecht
  • Dr. Jürgen Harlizius
  • Dr. Theodor Schulze-Horsel

Teilnehmerbeitrag

Aufgrund der Förderung des Projektes durch das BMEL ist die Veranstaltung für alle Teilnehmenden kostenfrei.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L38031

Weitere Informationen

Dr. Claudia Lambrecht

E-Mail: Claudia.Lambrecht@lwk.nrw.de

02945 989 765

Ansprechpartner

Anmeldung

Das Seminar ist ausgebucht. Sie können sich für eine Warteliste registrieren.

Weitere Termine halbtägig in Gruppen auf Anfrage

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei