WiN: Überregionale Fachexkursion: Werte leben! - Zukunft gestalten!

Landwirtschaft mit allen Sinnen erleben

Inhalte

Landwirtschaft zum Anfassen ist die Herzensangelegenheit des Erlebnisbauernhofes im Kreis Soest. Den Ursprung der Lebensmittel erfahren, die Landwirtschaft mit allen Sinnen erleben und Menschen, Tieren, Pflanzen und Maschinen begegnen, dieses ermöglichen individuelle auf den Hof zugeschnittene Angebote mit erlebnispädagogischen Elementen für Kinder und Erwachsene. Dabei sind Phantasie, Kreativität und pädagogische Kompetenz gefragt. Sie erhalten vor Ort einen intensiven Einblick in diesen besonderen Betriebszweig mit seinen Herausforderungen und Chancen, denn die Nachfrage nach diesen Angeboten steigt.

Ein CO2-Fußabdruck für Blumenerde und Substrate - darum geht es am Nachmittag. Der CO2-Fußabdruck ist ein wichtiger Parameter, um Umweltschutz sichtbar zu machen. So führte der Spezialist für ökologisch wertvolle Erden und Substrate in Deutschland bereits im Jahr 2013 eine interne Klimastrategie ein, um auf diese Weise für Transparenz und nachvollziehbare Umweltverträglichkeit zu sorgen. Mit dieser torffreien Blumenerde unterstützt das Unternehmen nachhaltig den Erhalt unserer Natur. Profitieren Sie von diesen Erkenntnissen und erfahren Sie, welche dieser Strategien für mehr Nachhaltigkeit, auch für andere Betriebe, übertragbar und nutzbringend sind.

Zielgruppe

Für alle Frauen im Agrarbereich, mit Interesse an spannenden Begegnungen.
Teilnehmerinnen aus allen Regionen in NRW willkommen.

Methodik

Besichtigungen mit Vorführung, Erfahrungsaustausch und Diskussion

Wann & Wo

16. Juni 2021

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 16:30 Uhr

Raum Soest. Genauere Informationen zur Anfahrt und zum Ablauf werden noch bekanntgegeben.

Referenten

Katja Hübner, WiN-Koordinatorin, LWK NRW, Brakel

Teilnehmerbeitrag

  • mit WiN-Abo kostenfrei
  • als Einzelveranstaltung 66 €

Kurs-Nummer

EXK-O20 101

Ansprechpartnerin

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei