WiN: Der Hofübergabevertrag

Was Sie aus rechtlicher und steuerlicher Sicht wissen sollten!

Die Hofübergabe ist ein entscheidender und zukunftsweisender Meilenstein für ein landwirtschaftliches Familienunternehmen und die dazugehörigen Menschen. In einem längeren Prozess entwickeln sich persönliche Vorüberlegungen. Dabei werden optimaler Weise alle Betriebszweige und die private Situation in den Blick genommen und auf den Prüfstand gestellt. Das benötigt Zeit, damit die Entscheidungen reifen können. Erfahren Sie von Experten, worauf rechtlich und steuerlich zu achten ist.

Inhalte

  • Wann gilt die Höfe-Ordnung? Wie ist die Erbfolge nach BGB?
  • Abfindung von weichenden Erben; Pflegebedürftigkeit regeln!
  • Was gilt es hinsichtlich Einkommens,- Erbschafts- und Umsatzsteuer zu beachten?

Zielgruppe

Frauen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb

Methodik

Seminar mit Diskussion

Wann & Wo

24. November 2021

Beginn: 09.30 Uhr
Ende: 13.00 Uhr

PfeilKreisstelle in Köln

Referenten

Rainer Friemel, Rechtsanwalt, RLV Bonn

Dr. Hanno Vianden, Steuerberater, PARTA Euskirchen

Teilnehmerbeitrag

  • mit WiN-Abo kostenfrei
  • als Einzelveranstaltung 66 €

Kurs-Nummer

KAW-O20 111

Ansprechpartnerin

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei