Möhrennachmittag der Landwirtschaftskammer NRW

Möhren in der HandBild vergrößern

Inhalte

Online-Veranstaltung Mit Microsoft Teams:

  • Kurz-Rückblick Anbausaison 2021 
  • Glyphosat in Möhren – Was darf, was darf nicht mehr?
  • Quick Down und Belhouka – Ersatz für Glyphosat? Wirkungsweisen, Stand der Zulassung
  • Versuchsergebnisse 2021 kompakt
    • Alternative Fungizide
    • Silizium Blattdüngung (Ergebnisse aus 2020+2021)
    • Beizung-/Stärkung 2021 
  • Saatgutbeize – Entwicklung und Technik aus einer Hand
  • Fruchtfolgen und Fruchtfolgekrankheiten im Möhrenanbau
  • Teures Betriebsmittel Energie – wie gegensteuern?
  • Erfahrungen mit Querdammhäufler im Kartoffel-/Möhrenanbau
  • Fazit

Das genaue Programm mit Zeitplan und Referenten finden Sie in der PDF unten.

Methodik

Digitale Vortragsveranstaltung mit internen und externen Referenten

Wann & Wo

2. Februar 2022

Beginn: 14.00 Uhr (Einwahl ab 13.30 Uhr)
Ende: ca. 17.45 Uhr

Online mit Microsoft Teams

Teilnehmerbeitrag

  • 72 Euro pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer ohne Beratungsvertrag Gemüsebau/Möhren bei der Landwirtschaftskammer NRW
  • 42 Euro pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer (Betriebsleiter/in oder Mitarbeiter/in) aus Unternehmen mit Beratungsvertrag Gemüsebau/Möhren bei der Landwirtschaftskammer NRW

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Ansprechpartner

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 31. Januar 2022 online über die Website www.eveeno.com an, die uns bei der Anmeldung unterstützt.

Bitte überweisen Sie den Beitrag von 72 € bzw. 42 € pro Teilnehmer/in bis spätestens Montag, den 31. Januar 2022 auf unser Bankkonto. Eine Rechnung wird Ihnen anschießend zugesandt.

Kreditinstitut: DZ Bank AG
IBAN: DE97 4006 0000 0000 4032 13
BIC: GENO DE MS XXX
Verwendungszweck: 2022008318 – MÖHRENNACHMITTAG

Den Einwahl-Link zur Videokonferenz erhalten Sie rechtzeitig am Tag vor der Veranstaltung.

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei