Der Wald ist weg – was ist zu tun?

Wald
Foto: pixabay.de / Valentin Sabau

Durch die Extremwetterereignisse seit 2018 und deren Folgeentwicklungen (z.B. Borkenkäfer) kommt es zum verbreitet großflächigen Absterben von Fichtenbeständen nahezu aller Altersklassen. Dies führt zu extremen Veränderungen im Ökosystem Wald und stellt den Waldbesitzer*in vor große Herausforderungen. Im diesem Seminar wird auf die Möglichkeiten für die Wiederbewaldung von Kahlflächen und deren Kosten eingegangen. Es soll Waldbesitzer*innen helfen, den für Sie richtigen Weg zu finden, um ihren Wald neu aufzubauen.

Inhalte

  • Derzeitige Situation des Waldes nach den Extremwetterereignissen in Deutschland und speziell in Nordrhein-Westfalen.

  •  Auswirkungen der aktuellen Katastrophe für Waldbesitzer*innen, Holzmarkt und Verbraucher*innen
  • Auswirkungen der Folgen des Klimawandels auf das Ökosystem Wald und seine Lebensgemeinschaften.
  • Möglichkeiten der Wiederbewaldung von Kahlflächen (von Sukzession bis Pflanzung). Waldbauliche Behandlungsmöglichkeiten für die entstandenen Freiflächen (Technik und Kosten) unter besonderer Berücksichtigung von Standort und Klimawandel.
  • Finanzielle Unterstützung der Waldbesitzer*innen seitens des Landes im Rahmen der aktuellen Förderrichtlinien
  • Waldkompass für Waldbesitzer*innen – eine Entscheidungshilfe

Zielgruppe

Waldeigentümer und weitere Interessierte

Methodik

Vorträge, Gruppenarbeit, Diskussion

Teilnehmerzahl

Max.20

Wann & Wo

16. Februar 2022

Beginn: 09.30 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Teilnehmerbeitrag

135 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
165€ für sonstige Teilnehmer

Inklusive Tagungsunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L73042

Weitere Informationen

Regionalforstamt Soest-Sauerland

Ernst, Andreas

E-Mail: Andreas.Ernst@wald-und-holz.nrw.de

Tel.: 02952 9735-32

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 9. Februar 2022

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei