Klauenpflege beim Rind - Grundkurs (Anmeldung für die Warteliste)

Klauenpflege

Inhalte

  • Anatomie und Biomechanik der Klauen
  • System der präventiven Klauenpflege
  • Hilfsgeräte und Werkzeuge
  • Demonstrationen an toten Klaue
  • Funktionelle Klauenpflege - praktische Übungen
  • Klauenbehandlung - praktische Übungen
  • Einflüsse von Haltung und Fütterung auf die Klauengesundheit
  • Klauengesundheit erhalten
  • Klauenerkrankungen und Klauenbehandlung
  • Dokumentation und Auswertung von Klauendaten

Zielgruppe

Rinderhalter, Herdenmanager und Mitarbeiter die Kenntnisse über Klauenpflege erwerben oder auffrischen möchten.

Methodik

Fachliche Erläuterungen mit klaren Empfehlungen, praktische Klauenpflege am Tier, Diskussionen

Teilnehmerzahl

Max. 12

Wann & Wo

22. – 24.Februar.2022

Beginn Tag 1: 10.00 Uhr
Ende Tag 3 : 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Referenten

Referenten der Landwirtschaftskammer NRW

  • Dr. Melanie Eisert
  • Alfons Baumeister
  • Rainer Müller
  • Sebastian Heimann
  • Dustin Hoffmeier

Teilnehmerbeitrag

360 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW

450 € für sonstige Teilnehmer

Etwaige Übernachtungs- und sonstige Verpflegungskosten sind gesondert zu bezahlen.

Achtung!
Arbeitsoverall und Sicherheitsstiefel für praktische Übungen werden gestellt.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L28022

Weitere Informationen

Hinweis zu den Corona-Schutzmaßnahmen

An der Veranstaltung dürfen nur Personen teilnehmen, die geimpft oder genesen sind (sogenannte 2G Plus-Regel). Denken Sie deshalb an den gültigen Nachweis, welchen wir vor Ort überprüfen.

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 15. Februar 2022

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei