Auftaktveranstaltung „Netzwerk nachhaltige Landwirtschaft in NRW“

Ausbilder und LehrlingBild vergrößern
Foto: Christian Mühlhausen / Landpixel

Projekt „Netzwerk nachhaltige Landwirtschaft in NRW“ startet

Das Thema Nachhaltigkeit ist für Landwirtinnen und Landwirte nicht neu

Jeden Tag arbeiten sie mit und in den drei Dimensionen der Nachhaltigkeit - der Ökologie, der Ökonomie und im Bereich Soziales. Ohne nachhaltiges Handeln, können weder hochwertige Produkte erzeugt, noch der Betrieb in die nächste Generation geführt werden.

Nachhaltigkeit ist aber nicht nur für den Erfolg Ihres Unternehmens von Bedeutung, auf allen Stufen der Wertschöpfungskette wird die Einhaltung von Nachhaltigkeitsstandards zunehmend zu einem Qualitätsmerkmal und von Marktpartnern verstärkt offensiv gefordert.

Hier setzt das Projekt an

In einer Gruppe von an Nachhaltigkeit interessierten Landwirtinnen und Landwirten aus ganz Nordrhein-Westfalen, sollen Möglichkeiten einer praxisgerechten Erfassung und Bewertung von Nachhaltigkeit diskutiert werden. Der Nutzen für die Betriebe, in Form einer sich anschließenden Schwachstellenanalyse und individuellen Betriebsberatung, steht dabei im Vordergrund.

Hintergrund

Das Projekt baut auf das Projekt „Der Nachhaltigkeitskodex der Landwirtschaft“ auf. Im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und unter Leitung der Universität Bonn, wurden von 2017 bis 2020 50 landwirtschaftliche Betriebe in NRW auf ihren Stand der Nachhaltigkeit in den drei Bereichen Ökologie (Pflanzenproduktion, Tierproduktion), Ökonomie und Soziales untersucht.

Nun geht es darum, den Prozess einer Nachhaltigkeitsbewertung als Landwirtin oder Landwirt aktiv mitzugestalten. Die Auftaktveranstaltung dient dem Austausch und dem Zusammenbringen von Erwartungen, die aus Sicht der Landwirtinnen und Landwirte an das Projekt gestellt werden.

Wir laden Sie herzlich ein:

Landwirtschaftskammer NRW in Zusammenarbeit mit dem Verband der Landwirtschaftskammern und unterstützt durch das Landwirtschaftsministerium NRW.

Inhalte

Teil 1 (10:00 - 12:00 Uhr):                

  • Vortrag MULNV NRW: Nachhaltige Landwirtschaft als politisches Ziel?!
  • Vorstellung des Vorgängerprojektes „der Nachhaltigkeitskodex der Landwirtschaft“
  • Landwirtschaft & Nachhaltigkeit: Erfahrungsbericht eines Projektteilnehmers

Teil 2 (13:00 - ca. 15:00 Uhr):

  • Vorstellung des Projektes „Netzwerk nachhaltige Landwirtschaft in NRW“
  • Gruppenarbeit zu den Erwartungen an das Projekt
  • Präsentation und Diskussion der Ergebnisse

Wann & Wo

29. Juni 2022

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 15.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse oder online

Teilnehmerbeitrag

Die Teilnahme ist beitragsfrei.

Anmeldung

Ansprechpartnerin: Lena-Maria Gerleve, Telefon: 0251 2376 237, E-Mail: lena-maria.gerleve@lwk.nrw.de.

Die Anmeldung läuft über die Website eveeno.com, die uns beim Anmeldeverfahren unterstützt.