Online-Infoabend für Kleinstgeflügelhalterinnen und -halter

Netzwerk Fokus Tierwohl LogoBild vergrößern

Was muss ich für mein Huhn im Garten tun – von der Bestandsmeldung bis zur tiergerechten Haltung

Die Haltung von Hühnern im Garten wird in Deutschland zunehmend beliebter. Für eine gute Geflügelhaltung und die Ermöglichung von einem harmonischen Zusammenleben von Mensch und Tier müssen die Bedürfnisse und die Eigenschaften der Tiere berücksichtigt werden. Zudem sind alle Geflügelbesitzer verpflichtet, ihren Tierbestand der Tierseuchenkasse zu melden.

Was muss ich als Kleinstgeflügelhalterin oder -halter über die Tierseuchenkasse wissen? Was dürfen meine Hühner fressen und wie sieht eine optimale Haltung aus?

Tipps für die private Hühnerhaltung und Antworten auf Ihre Fragen geben zwei Expertinnen in einer Online-Veranstaltung der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Projektes „Fokus Tierwohl“.

Inhalte

Meldepflicht bei der Tierseuchenkasse NRW
Dr. Annette vom Schloss, Tierseuchenkasse Nordrhein-Westfalen

Tierwohlgerechte Kleinsthaltung von Hühnern
Olivia Müsseler, Beratung von Naturland

Wann & Wo

4. August 2022

Beginn: 19.00 Uhr
Ende: 21.00 Uhr

Online-Veranstaltung

Referenten

Meldepflicht bei der Tierseuchenkasse NRW
Dr. Annette vom Schloss, Tierseuchenkasse Nordrhein-Westfalen

Tierwohlgerechte Kleinsthaltung von Hühnern
Olivia Müsseler, Beratung von Naturland

Teilnehmerbeitrag

Aufgrund der Förderung des Projektes „Fokus Tierwohl“ durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entfallen die sonst üblichen Kosten in Höhe von 40,00 €. Die Veranstaltung ist somit für Sie beitragsfrei.

Ansprechpartner

Anmeldung