Berechnungsgrundlagen für landwirtschaftliche und gärtnerische Kulturen

Oft gibt es Schäden an landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Flächen oder Kulturen, deren relativ geringes Ausmaß es nicht zwingend erforderlich macht, einen Sachverständigen mit der Bewertung zu beauftragen. Grundlage für eine Einigung zwischen den Betroffenen bietet hier das Arbeitsheft des Verbandes der Landwirtschaftskammern (VLK) "Berechnungsgrundlagen für die Ermittlung von Schäden an landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen und Grundstücken". Die bisherige Ausgabe wurde komplett überarbeitet und 2011 zum mittlerweile fünften Mal neu aufgelegt.

Das Heft enthält vor allem tabellarische Übersichten, Rechenschemen und Kennwerte über durchschnittliche Gestehungskosten. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im landwirtschaftlichen Sektor. Aber auch der Wein- und der Gartenbau sind erfasst. Überdies runden Angaben aus dem Garten- und Landschaftsbau das Werk ab.

Die Berechnungsgrundlagen sind im DIN-A4 Format veröffentlicht. Das Heft hat 64 Seiten, 60 Tabellen und drei Anhänge. Es kann bei der Geschäftsstelle des VLK für 19,90 EUR bestellt werden. Die ISBN-Nummer lautet 978-3-9813218-0-7.

Weitere Informationen sowie das Bestellformular finden Sie hier auf der Seite des VLK: