Tipps zum Pflanzenschutz für Haus- und Kleingärtner

Fuchsienrückschnitt
Überwinterte Fuchsien vertragen im Frühjahr einen kräftigen Rückschnitt

Was kann ich gegen Blattläuse an meinen Rosen unternehmen, wie kann ich die Wühlmaus aus dem Gemüsebeet vertreiben und woher kommen die Löcher in den Kirschblättern? - Diese und viele andere Fragen beantworten die Hinweise für Haus- und Kleingärtner, die vom Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen als Pflanzenschutz Spezial herausgegeben werden. Auf der Grundlage der laufenden Beobachtungen des Pflanzenschutzdienstes werden aktuelle Themen und Probleme behandelt, mit denen sich Hobbygärtner im Laufe des Jahres auseinandersetzen müssen.

Neben der Darstellung der Schäden und der Beschreibung des Schaderregers werden praktikable und umweltverträgliche Gegenmaßnahmen beschrieben. Im Laufe eines Jahres erscheinen etwa 22 bis 24 Informationen, die per E-Mail versandt werden. Sie bieten sowohl für den Hausgarten als auch für den Kleingarten wertvolle Hinweise und eignen sich vor allem bei Vereinen für den Aushang im Infokasten einer Kleingartenanlage. Der Hinweisdienst kann beim Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Nevinghoff 40, 48147 Münster, Telefon: 0251 / 2376-655 oder per Fax: 0251 / 2376-644 oder per E-Mail an angelika.albrink@lwk.nrw.de, kostenlos abonniert werden.

Pflanzenschutztipps zum Nachlesen gibt es unter www.pflanzenschutzdienst.de in der Rubrik Haus und Kleingarten.

Pressemeldung der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen vom 05.08.2010