Untersuchungsangebote für Wirtschaftsdünger

Gülleausbringen mit Schleppschlauch

Im Rahmen der landwirtschaftlichen Kreislaufwirtschaft stellen Wirtschaftsdünger wie Gülle, Jauche, Stallmist oder Gärreste aus NaWaRo-Anlagen ein natürliches und wertvolles Betriebsmittel dar. Sie sind eine wichtige Quelle für die Nährstoffversorgung der angebauten Pflanzen, sowohl für Ackerkulturen als auch für Grünland.

Wirtschaftsdünger enthalten im Wesentlichen die Pflanzennährstoffe Stickstoff, Phosphor, Kalium, Calcium und Magnesium. In Abhängigkeit der Tierart, der Fütterung, der Produktionsweise, der Haltungsform und der Lagerung der Wirtschaftsdünger schwanken diese Gehalte. Bei Gärresten aus Biogasanlagen bestimmen vor allem die Einsatzstoffe und der Gärverlauf die Nährstoffgehalte.

Durchschnittswerte und Faustzahlen von Nährstoffgehalten weisen daher sehr große Abweichungen vom tatsächlichen Nährstoffgehalt auf. Nur mit einer genauen Kenntnis der Nährstoffzusammensetzung können Pflanzenbestände optimal versorgt, Mineraldünger eingespart und somit die natürlichen Ressourcen geschont werden.

Landwirte und Biogasanlagenbetreiber, die im Jahr mehr als 200 t Wirtschaftsdünger überbetrieblich verbringen, müssen diese gemäß der Düngemittelverordnung deklarieren.

Die LUFA NRW bietet Ihnen sowohl Standardanalysen für die Bestimmung des exakten Nährstoffgehaltes, als auch umfangreiche Spezialanalysen für die Deklaration nach DüMV. So können Wirtschaftdünger sachgerecht optimiert eingesetzt und die gesetzlichen Auflagen erfüllt werden.

Auftragsformulare und Probengefäße erhalten Sie bei der LUFA NRW, den Kreisstellen der Landwirtschaftskammer NRW, Raiffeisen-Märkten oder Genossenschaften. Probengefäße schicken wir Ihnen gegen Kostenerstattung auch per Post zu (3 Stk. für 10,- € zzgl. MwSt.).

Untersuchungsangebot

  • Standarduntersuchung Nährstoffgehalte
    N, P2O5, K2O, MgO, S, CaO, TS
  • Spurenelemente
    Kupfer, Zink, Mangan, Bor, Kobalt, Selen, Natrium
  • Schadstoffgehalte
    Schwermetalle, Chrom (VI), PFT
  • Mikrobiologische Untersuchungen
    Salmonellen, aerobe Gesamtkeimzahl (37°C), fäkalcoliforme Bakterien, E. coli, Enterokokken

Haben Sie Fragen zu einer Untersuchung? Wir beraten Sie gerne.

LUFA NRW
Auftragsannahme / Beratung
Nevinghoff 40, 48147 Münster
Telefon: 0251 2376-595
Telefax: 0251 2376-702