Untersuchungsangebote für Pflanzen

Weihnachtssterne in Straelen

Pflanzenanalyse

Im erwerbsmäßigen Obst- und Gemüsebau, Zierpflanzenbau und Weihnachtsbaumanbau ist die Analyse von Pflanzenmaterial ein ausgezeichnetes Instrument, um Ernährungsstörungen frühzeitig zu erkennen und damit verbundene Folgeschäden zu vermeiden. Denn während eine Bodenuntersuchung nur den potentiell verfügbaren Nährstoffvorrat im Boden anzeigt, gibt die Pflanzenanalyse den momentanen Zustand der Nährstoffversorgung in der Pflanze wieder. Auf Grundlage der Analysenergebnisse kann der Düngemitteleinsatz unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten optimiert werden und Ernteprodukte von guter Qualität und mit definierten Inhaltsstoffen produziert werden.

Gesundheits-, Umwelt- und Ressourcenschutz gewinnt in der gesellschaftlichen Wahrnehmung und im Verbraucherverhalten immer mehr an Bedeutung. Dies gilt auch für Pflanzen, die nicht zu Ernährungs- oder Futterzwecken angebaut werden. Neben den pflanzenschutzrechtlichen Bestimmungen gilt es daher auch zunehmend Vorgaben des Lebensmittel-Einzelhandels einzuhalten. Dabei unterstützen wird Sie mit einem umfangreichen Untersuchungsangebot im Bereich Rückstandsanalytik von Zierpflanzen.

Standarduntersuchungen

  • Nährelemente in der Pflanze
    Aluminium, Bor, Calcium, Chlor, Eisen, Kalium, Magnesium, Kupfer, Mangan, Molybdän, Natrium, Phosphor, Schwefel, Stickstoff, Zink
  • Rückstände von Pflanzenschutzmitteln und Wuchshemmstoffen
    Multimethode mit Nachweis von > 400 Wirkstoffen, Einzelwirkstoffe zum Beispiel Chlormequat, Mepiquat, Etephon, Dithiocarbamate, Maleinsäurehydrazid und viele andere

Weitere Untersuchungen sind in Absprache mit der LUFA NRW möglich.

Haben Sie Fragen zu einer Untersuchung? Wir beraten Sie gerne.

LUFA NRW
Auftragsannahme / Beratung
Nevinghoff 40, 48147 Münster
Telefon: 0251 2376-595
Telefax: 0251 2376-702

Pflanzenproben mit Verdacht auf Krankheits- oder Schädlingsbefall werden vom Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen untersucht.