Willkommen im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick

Der Gewinner des Ehrenpreises des Riswick-Quiz_vor

Der Familientag 2018 war lebendige Öffentlichkeitsarbeit

Wettmelken, Ferkelrennen, Kinderspaß, Schlemmereien und große Maschinen. Kühe, Schweine, Geflügel, Kaninchen und Schafe. Von der Aufklärung der Verbraucher über die moderne Landwirtschaft, bis hin zu einem Fachgespräch unter Landwirten und Firmenvertretern.


zwischenfruechte

Futter schaffen mit Zwischenfruchtanbau

Die Trockenheit der letzten Monate wird in vielen Futterbaubetrieben teilweise zu erheblichen Futterausfällen führen. Dies betrifft sowohl den Maisanbau als auch das Grünland und den Hauptfruchtfutterbau mit Gras oder Kleegras. Diese Futterlücken können zumindest teilweise über den Zwischenfruchtfutterbau kompensiert werden.


Silagekonferenz

Internationale Silagekonferenz mit Riswicker Beteiligung

Vom 24. bis 26. Juli fand in Bonn die 18. Internationale Silagekonferenz statt. 350 Forscher aus der ganzen Welt hatten sich in Bonn getroffen, um über Themen rund um die Silage zu diskutieren, um Forschungsergebnisse auszutauschen und damit die Forschung im Bereich der Futterkonservierung voranzutreiben.


Futterproben

Was brachte der Hammeltest im Jahr 2017?

Im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick, Kleve, werden regelmäßig Mischfutter für Kühe, Mastrinder und Schafe durch Verdaulichkeitsmessungen energetisch bewertet und die Ergebnisse mit den Herstellerangaben verglichen. Dr. Martin Pries und Bernadette Bothe von der Landwirtschaftskammer NRW berichten über die Prüfergebnisse aus dem Jahr 2017.


wildstreifen_vor

Wildstreifen schaffen Rückzugsräume

In Grünlandregionen mit nahezu ausschließlicher Stallhaltung werden gerade zum ersten Schnitt sehr viele Flächen binnen weniger Tage geschnitten. Durch die Umstellung von Beweidung zu reiner Schnittnutzung sind im Laufe der Zeit viele ehemals in der Landschaft vorhandenen Zäune verschwunden...


gruenlandmanagement_mit_schafen

Neue Borschüre „Grünlandmanagement mit Schafen“

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hat eine Informationsbroschüre für die Beweidung und Pflege von Grünland mit Schafen herausgegeben. Die Referenten Christina Burau und Hubert Kivelitz haben die wichtigsten Empfehlungen und Erkenntnisse zusammengetragen.


Abschluss Milchwoche 2018

Abschluss der Milchwoche auf dem Riswicker Bauernmarkt

Die Milchwoche im Kreis Kleve, die jährlich von der Landesvereinigung für Milchwirtschaft durchgeführt wird, fand am Donnerstagnachmittag ihren Abschluss auf dem Riswicker Bauernmarkt. In einer „Open-Air-Küche“ fand eine Kochshow mit dem prominenten Fernsehkoch Björn Freitag statt.


nreduk_vor

N-Reduk Proteingehalt in Milchkuhrationen senken?

In der Milchkuhfütterung muss das Rohprotein möglichst effizient genutzt werden, um eine hohe Leistung zu gewährleisten und übermäßige Stickstoffausscheidungen zu verhindern. Nachfolgend wird über Versuche im VBZL Haus Riswick berichtet,...


Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick · Elsenpaß 5 · 47533 Kleve
Telefon: 02821 996-196 · Telefax: 02821 996-126 · E-Mail: riswick@lwk.nrw.de