Bildungsgang

Der Weg zum Staatlich geprüften Agrarbetriebswirt /
zur Staatlich geprüften Agrarbetriebswirtin
an der zweijährigen Fachschule für Agrarwirtschaft

2. Fachschuljahr

Abschluss als Staatlich geprüfter Agrarbetriebswirt/
Staatlich geprüfte Agrarbetriebswirtin
Möglichkeit zum Erwerb der Fachhochschulreife
und der Ausbildereignung durch Zusatzprüfungen
 


1. Fachschuljahr

Abschluss als Staatlich geprüfter Wirtschafter/
Staatlich geprüfte Wirtschafterin
- Fachrichtung Landwirtschaft -
möglich

Nach oben

1 Jahr Berufspraxis

(nicht notwendig bei einer zweiten abgeschlossenen Ausbildung)
 

Nach oben

Berufsausbildung in Ausbildungsbetrieb und Berufschule

in Ausbildungsbetrieb und Berufsschule
in der Regel 3 Jahre, mit Abitur oder FHSR
Verkürzung auf 2 Jahre möglich

alternativ zur Berufsausbildung:
eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens 5 Jahren

Nach oben Nach oben Nach oben Nach oben

Hauptschulabschluss

Fachoberschulreife

Fachhochschulreife

Abitur

Allgemeinbildende Schulen