G1 - Packstelle und Prüfstation für Eier

In der Packstelle des Geflügelbereiches werden die Eier zunächst durchleuchtet sowie auf Schäden und Verschmutzungen überprüft. Danach erfolgt das Stempeln und die Einteilung in die Gewichtsklassen S, M, L und XL. Im hinteren Teil der Packstelle befindet sich eine Prüfstation, in der regelmäßig die Eiqualität erfasst wird. Dabei wird unter anderem die Bruchfestigkeit der Schale, die Eiklarqualität und die Dotterfarbe bestimmt.

34 - GeflügelhaltungBild vergrößern
34 - GeflügelhaltungBild vergrößern
Vorherige Station
Nächste Station

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Auswahl