Prüfung LWK-Zertifizierter Baumpfleger

Das Deula Bildungszentrum Westfalen-Lippe Warendorf und das Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck bieten gemeinsam ein modulares Lehrgangsprogramm zum LWK-Zertifizierten Baumpfleger an. In 14 - 19 Tagen (je nach Voraussetzungen) werden alle technischen Fähigkeiten und fachlichen Kenntnisse rund um die Arbeit an Bäumen vermittelt.

Inhalte

Pflichtmodule 

  • Motorsägen Lehrgang AS-Baum I mit Tagesseminar Hebebühnenzugang oder Seilklettertechnik Stufe-B mit Tagesseminar Zugang Hebebühne
  • Von Bäumen lernen
  • Arbeitsstellensicherung nach RSA
  • Praktische Baumarbeiten – Intensivtraining – (nur die erfolgreiche Teilnahme führt zur Prüfungszulassung) 

Sollmodule
  • Jungbaumpflege
  • Moderne Baumpflege bei Altbäumen
  • Qualifizierte Baumdiagnose
  • Baumschutz auf Baustellen
  • Motorsägen Lehrgang AS-Baum II

Individuelles, berufsbegleitendes Lerntempo
Die einzelnen Module verteilen sich über einen Gesamtzeitraum von ca. 8 Monaten. So bleibt neben dem Lernerfolg auch noch Zeit für den Beruf. Erfahrene Interessenten können zügig ihr Ziel erreichen und bei entsprechender Leistung die Prüfung noch im selben Jahr absolvieren. Einsteiger, die sich in die Baumpflege einarbeiten, haben mit diesem Modulprogramm die Möglichkeit, die Lernphasen durch zwischengelagerte Praxiserfahrungen zu ergänzen und den Prüfungstermin z.B. im Folgejahr wahrzunehmen.


Rezertifizierung – Sicherung des Qualitätsstandards
Die Gültigkeit des Zertifikates des LWK-Zertifizierten Baumpflegers ist auf 3 Jahre begrenzt. Nachweise über mindestens 3 Weiterbildungstage zum Thema Baumpflege / Baumkontrolle innerhalb der vergangenen 3 Jahre führen zu einer Verlängerung des Zertifikates.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem GaLaBau und von Kommunen, die mit Baumarbeiten beauftragt sind oder werden sollen.

Wo und Wann

Bildungszentrum Gartenbau und
Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Münsterstr. 62-68
48167 Münster

Beginn: 08. November 09:00 Uhr
Ende: 09. November 17:00 Uhr

Teilnehmerbeitrag

Prüfungsgebühr: 350,- Euro
Die Prüfung findet nach der Richtlinie der Landwirtschaftskammer NRW im Bildungszentrum Münster-Wolbeck statt.

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G21032

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze