Baumarten sicher bestimmen

Der erste Schritt einer qualifizierten Baumpflegemaßnahme oder einer fachgerechten Baumkontrolle ist die Bestimmung der Baumart. Mit der Baumart im Hintergrund erhält der Baumpfleger oder der Baumkontrolleur weitere Erkenntnisse über Holzaufbau, Abschottungsverhalten, Krankheiten oder Schnittverträglichkeit usw.

Inhalte

  • typische Bestimmungsmerkmale im Jahresverlauf
  • die wichtigsten Baumarten bestimmen
  • wichtige Linden-, Eichen- und Ahornarten unterscheiden
  • Welche Baumarten sind für die Zukunft geeignet?

Zielgruppe

Facharbeiter, die sich mit Baumarbeiten befassen.

Wo und Wann

Bildungszentrum Gartenbau und
Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Münsterstr. 62-68
48167 Münster

Beginn: 13. Juni 09:00 Uhr
Ende: 13. Juni 17:00 Uhr

Referenten

Thomas Ludwig, ö.b.u.v Baumsachverständiger, Vegetus

Teilnehmerbeitrag

185,- € inklusive Seminarunterlagen und Tagesverpflegung

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G21052

Besonderheiten/weitere Hinweise

Empfehlung für den „LWK-Zertifizierten Baumpfleger" und zur Vorbereitung der Prüfung ‚Fachagrarwirt Baumpflege‘.

Teilnehmerzahl

ausreichend verfügbare Plätze

Die Anmeldefrist ist abgelaufen!
Keine Onlineanmeldung möglich, verwenden Sie das Anmeldeformular