Fachspartenübergreifende Sachkundeschulung
im Pflanzenschutz für den Bereich Gartenbau

Inhaber eines Sachkundenachweises im Pflanzenschutz gemäß § 9 PflSchG 2 müssen regelmäßig wiederkehrend, innerhalb von Dreijahreszeiträumen, an Sachkundefortbildungen teilnehmen, die vom Pflanzenschutzdienst anerkannt sind. Die Fortbildungsveranstaltungen sind fachspartenübergreifend.

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen
  • integrierter Pflanzenschutz
  • Schadursachen
  • Pflanzenschutzmittelkunde

Zielgruppe

Einzelpersonen oder kleine Gruppen (Produktions- und Dienstleistungsgartenbau)

Wo und Wann

Bildungszentrum Gartenbau und
Landwirtschaft Münster-Wolbeck
Münsterstr. 62-68
48167 Münster

Beginn: 09. November 09:00 Uhr
Ende: 09. November 13:30 Uhr

Referenten

Referenten des Pflanzenschutzdienstes NRW

Teilnehmerbeitrag

75,- €; für die Teilnahme an einer anerkannten Fortbildung kann eine Bescheinigung vom Pflanzenschutzdienst NRW ausgestellt werden. Die Gebühr für diese Bescheinigung beträgt zurzeit 23,- Euro und muss zusätzlich zur Kursgebühr entrichtet werden.

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G00032

Teilnehmerzahl

nur noch wenige verfügbare Plätze